Duales Studium

Was ist ein Duales Studium?

In einem Dualen Studium verbinden Sie die Theorie mit der Praxis. Man kann generell unterscheiden zwischen ausbildungsintegrierenden und praxisintegrierenden dualen Studiengängen.

 

Bei dem ausbildungsintegrierenden Studium gehen Sie einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen ein und machen dann meist für 3 Jahre eine Ausbildung in diesem Betrieb. Nebenher studieren Sie noch das entsprechende Studienfach (z.B. BWL) . Am Ende haben Sie einen Bachelor-Abschluss in Ihrem Studienfach (z.B. Bachelor of Arts, BWL) sowie einen Ausbildungsabschluss (z.B. Kaufmann für Außenwirtschaft).

 

Bei den praxisintegrierenden dualen Studiengängen studieren Sie an einer Hochschule und haben nebenbei (z.B. in den Semesterferien) Praxisphasen im Betrieb.

 

Der Vorteil für die Studierenden ist, dass Sie neben der theoretischen Ausbildung an der Hochschule auch schon erste Berufserfahrung sammeln. Außerdem bekommen Sie von den Unternehmen meist sowohl die Studiengebühren als auch ein kleines Gehalt bezahlt, so dass Sie sich ganz auf Ihr Studium konzentrieren können.

 

Eine allgemeine Übersicht und eine deutschlandweite Datenbank finden Sie unter ausbildungplus.de. Dort können Sie auch bundesweit nach dualen Studiengängen für Ihr Wunschstudium suchen.  

 

Eine weitere Möglichkeit ist, direkt bei studienwahl.de unter "Studienform" das Duale Studium anzugeben. Dann bekommen Sie eine Liste mit allen Hochschulen, die ein Duales Studium für Ihr Wunschstudium anbieten.

 

Sie müssen sich meist direkt bei den Firmen bewerben. Diese Studienplätze sind sehr beliebt. Sie sollten daher einen überdurchschnittlichen Abschluss am Studienkolleg haben und auch Ihre Bewerbung sehr sorgfältig konzipieren.

 

Duales Studium - Wirtschaft

Für kaufmännische Berufe (BWL-Studium) gibt es in Hamburg verschiedene Hochschulen und Akademien, die ein Duales Studium anbieten. 

 

Die meisten Angebote gibt es bei der Hamburg School of Business Administration (HSBA). Neben Business Administration (BWL) können Sie dort auch Logistik, Media Management, Maritime Management und Business Informatics studieren. Auf der Homepage finden Sie auch auch eine Liste mit freien Studienplätzen bei den Betrieben.

 

An der HAW können Sie dual Wirtschaftsinformatik sowie Public Management (für den Einstieg den Hamburger Staatsdienst) studieren.

 

Duales Studium - Technik

Die HAW bietet eine Reihe von ihren Studiengängen in dualer Form an.

  • Angewandte Informatik
  • Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Flugzeugbau
  • Fahrzeugbau
  • Maschinenbau - Energie- und Anlagensysteme
  • Maschinenbau - Entwicklung und Konstruktion
  • Mechatronik
  • Produktionstechnik- und management
  • Regenerative Energiesysteme und Energiemanagement
  • Technische Informatik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Verfahrenstechnik

 

Eine Übersicht über die Inhalte der Dualen Studiengänge an der HAW finden Sie hier.

 

Sie können auch die Firmen recherchieren, die mit der HAW bei den Dualen Studiengängen zusammenarbeiten. Diese Liste gibt es hier.

 

 

Auch die TU Hamburg bietet in folgenden Bereichen duale Studiengänge an:

 

  •     Informatik-Ingenieurwesen
  •     Elektrotechnik
  •     Mechatronik
  •     Maschinenbau
  •     Schiffbau.

 

Hier können Sie eine Liste mit den Unternehmen sehen, die mit der TU in den dualen Studiengängen kooperieren.

 

 

Duales Studium - Pflege und soziale Berufe

 

Leider gibt es nicht für alle Studienfächer die Möglichkeit, dieses auch dual zu studieren. Die meisten geisteswissenschaftlichen Fächer lassen sich nur "normal" studieren

 

Eine Ausnahme ist der Bereich Pflege. An der HAW gibt es das Studienfach Pflege als dualen Studiengang. Sie müssen sich zunächst an einem der zugelassenen Krankenhäuser bewerben, dann bekommen Sie den Studienplatz an der HAW.